ÖGB Tirol schlägt Zwischenprüfungen bei Lehre vor

ÖGB Tirol schlägt Zwischenprüfungen bei Lehre vor

Auch in Tirol schaffen im Schnitt 25 Prozent der Lehrlinge die Abschlussprüfung nicht. Das ist gar nicht so wenig. Denn derzeit befinden sich laut ORF-Artikel nicht weniger als 11.000 Jugendliche in Tirol in einer Lehrausbildung. Das klingt nach viel: Dennoch sind derzeit noch immer knapp 1000 offene Lehrstellen in Tirol gemeldet.

Abgesehen von den fehlenden Lehrlingen bereitet die hohe Anzahl an Lehrlingen, die bei der Lehrabschlussprüfung durchfallen Sorgen. 2016 fielen 1.415 Lehrlinge in Tirol bei der Lehrabschlussprüfung durch. Die Kombination aus offenen Lehrplätzen und jungen Menschen ohne Lehrabschluss verstärkt den Fachkräftemangel. Natürlich ist gerade in Tirol die Sorge um Arbeitskräfte zu Beginn der Wintersaison immer besonders groß. Allerdings betreffen diese Zahlen nicht nur die Hotellerie.

Zwischenprüfungen und Verlagerung der Abschlussprüfung

Eine Lösung für das Problem kommt von unerwarteter Seite. Der ÖGB Tirol schlägt freiwillige Zwischenprüfungen für Lehrlinge und eine Verlagerung der Lehrabschlussprüfungen in die jeweiligen Fachschulen vor. Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth meint:

„Lehrlinge sollten aufgrund des umfangreichen Prüfungsstoffs die Möglichkeit haben, nach Ablauf des jeweiligen Lehrjahres freiwillig ihr angeeignetes Wissen zu überprüfen. Das positive Ergebnis sollte bei der Abschlussprüfung angerechnet und positiv bewertet werden. So bekommen sie eine Vorstellung davon, wie die Abschlussprüfung tatsächlich abläuft, und hätten weniger Druck“

Wohlgemuth kann sich auch eine Verlagerung der Lehrabschlussprüfung in die Fachberufsschule vorstellen. Somit würden die Lehrlinge die Prüfung in einer vertrauten Umgebung und auf vertrauten Maschinen ablegen können. Man hofft also auf den gleichen Effekt, den man aus dem Sport kennt. Die Heimmannschaft bringt vor eigenem Publikum und in einer vertrauten und unterstützenden Umgebung meistens bessere Leistungen als in einem fremden Stadion.


Quelle:

ORF Online

Über den Autor

lehrlingsbox administrator

Schreibe eine Antwort